Anime über Gamer, die ihre Liebe im Spiel gefunden haben

3 Paare von Anime-Spielern, die ihre Liebe im Spiel gefunden und es geschafft haben, ihre Beziehung ins wirkliche Leben zu übertragen.

Als erfahrener Online-Spieler habe ich immer wieder gesehen, wie Beziehungen in Spielen geboren wurden, und darüber hinaus brachten einige von ihnen Menschen in die Ehe. Und ich habe auch gesehen, wie Spiele Familien ruiniert haben, aber da ich in letzter Zeit in einer romantischen und positiven Stimmung bin, sprechen wir über den ersten Fall.

Heute habe ich für Sie Charaktere gesammelt, die vor dem Spiel im wirklichen Leben nicht bekannt waren, aber nachdem sie sich dort getroffen hatten, gelang es ihnen irgendwie, ihre Gefühle auf das wirkliche Leben zu übertragen. Darüber sprechen wir mit Ihnen.

Kirigaya Kazuto und Yuuki Asuna (Sword Art Online)

Anime über Gamer, die ihre Liebe im Spiel gefunden haben

Und kommen wir gleich zum Anime, der sicher vielen beim Lesen des Titels in den Sinn gekommen ist. Hier müssen wir die traurigen Ereignisse beobachten, als zehntausend Spieler, eingetaucht in die virtuelle Spielwelt, darin eingesperrt waren. Und das Schlimmste ist, dass, wenn Sie darin sterben, nicht nur der Charakter, sondern auch der Spieler, der es spielt, stirbt. Es gibt jedoch einen Ausweg.

Anime über Gamer, die ihre Liebe im Spiel gefunden haben

Um das Spiel zu beenden, müssen Sie mit gefährlichen Bossen durch den Turm gehen und bis zum 100. Stock klettern. Und einer dieser Helden war unser Kirito, der, obwohl er den Weg eines Einzelgängers bevorzugte, mit anderen Menschen zusammenarbeiten musste. So lernte er Asuna kennen, in die sie sich nicht nur verliebten, sondern im Spiel sogar eine Adoptivtochter fanden. Dies ist jedoch nur der Anfang.

Anime über Gamer, die ihre Liebe im Spiel gefunden haben

Obwohl ich ein großer Fan des ersten Bogens der ersten Staffel des Animes bin, wird es weiterhin so sein, dass die Entwicklung der Beziehung unseres Paares am interessantesten sein wird.

Sie müssen viele Prüfungen bestehen, sowohl im wirklichen Leben als auch in anderen Welten, aber daran erinnern sie sich. Obwohl es hier Romantik gibt, ist sie voller Heldentaten und absolut untypisch, und deshalb rate ich Ihnen, sie persönlich zu sehen.

Ako Tamaki und Hideki Nishimura aus dem Anime (And You Thought There Is Never a Girl Online?)

Anime über Gamer, die ihre Liebe im Spiel gefunden haben

Dieser Anime führt uns in eine Situation ein, die in Spielen beliebt ist, wenn die Leute lange Zeit beim gemeinsamen Spielen vergessen, zu fragen, welches Geschlecht ihr kämpfender Kamerad hat. Als er sich in eine weibliche Figur verliebte, fand Hideki Nishimura heraus, dass er es mit einem erwachsenen Mann zu tun hatte, und das brach dem Typen das Herz in Stücke. Er hat sich sogar geschworen, Romantik in Spielen zu vermeiden, aber das Leben bringt manchmal seine eigenen Pläne. Und einer davon war der Auftritt von Ako Tamaki.

Das Mädchen versuchte nicht nur, unserem Helden näher zu kommen, sondern überredete ihn sogar, sie im Spiel zu heiraten, und Hideki ergab sich unter dem Druck. Der Ring an seinem Finger heilt jedoch Paranoia und Komplexe nicht, also wird er sehr vorsichtig weiter mit Ako kommunizieren, bis sie eines Tages beide zu einem Offline-Meeting eingeladen werden.

Anime über Gamer, die ihre Liebe im Spiel gefunden haben

Nun, in einem können Sie sich freuen, die Jungs waren nicht nur unterschiedlichen Geschlechts, sondern auch in einem für Beziehungen geeigneten Alter. Eine andere Frage ist, dass es für zwei Spieler ungewöhnlich und schwierig ist, in der Realität Gefühle aufzubauen. Aber ich liebe diesen Anime wirklich gerade für eine einfache und unkomplizierte Komödie mit einem Hauch von Romantik und Gaming-Themen.

Anime über Gamer, die ihre Liebe im Spiel gefunden haben

Es ist unwahrscheinlich, dass Sie es als Original-Meisterwerk in Erinnerung behalten werden, aber Sie werden sicherlich viel Spaß beim Anschauen von 12 Episoden haben, besonders wenn Sie selbst Online-Spiele mögen.

Morioka Moriko und Yuta Sakurai (Recovery of an MMO Junkie)

Anime über Gamer, die ihre Liebe im Spiel gefunden haben

Und zum Schluss mein Lieblingsanime in Sachen Romantik aus der heutigen Auswahl. Zumindest deshalb, weil uns hier erwachsene Charaktere und erwachsene Gefühle geboten werden. So erkannte zum Beispiel Morioka, nachdem sie ihren ungeliebten Job aufgegeben hatte, dass sie eine Pause von allem machen und von dem angesammelten Geld leben musste. Und zur Entspannung erinnerte sie sich an Onlinespiele, die sie schon sehr lange nicht mehr gespielt hatte.

Anime über Gamer, die ihre Liebe im Spiel gefunden haben

Sie erschuf eine männliche Figur für sich und ging, um das Spiel zu erobern, aber muss man sagen, dass sich ihre Fähigkeiten als auf höchstem Niveau herausstellten? Glücklicherweise kam ein Mädchen auf sie zu, das sich entschied, unserer Heldin zu helfen, und sie kamen sich sofort nahe. Parallel dazu stolpert Morioka im wirklichen Leben regelmäßig unter völlig zufälligen Umständen über Yuta.

Anime über Gamer, die ihre Liebe im Spiel gefunden haben

Und obwohl wir alle sofort verstehen, wer Yuta ist, aber für unsere Helden wird es eine Intrige sein. Ich mag diesen Anime gerade deshalb, weil sich hier das wirkliche Leben und das Spiel reibungslos überschneiden und sich zu einem immer dichter werdenden Knoten verdrehen, und je mehr Mori-Mori seine Geschichten über die wirkliche Kreuzung mit Yuta im Spiel erzählt, desto mehr werden unsere Helden anfangen, etwas zu vermuten war falsch.

Und ließ die Romanze zwischen ihnen sich im wirklichen Leben entwickeln, aber es war das Spiel, das sie anfangs näher brachte und die Beziehung stark beeinflusste, indem es half, einander zu verstehen. Und deshalb ist dies Ihre Wahl für alle, die etwas Freundliches, Romantisches mit erwachsenen Gefühlen und gleichzeitig Spielen lieben.