Ken Kaneki Haare

Die Hauptfigur des Anime „Tokyo Ghoul“, ein 18-jähriger Student der Fakultät für Philologie, Kaneki Ken. Unter bestimmten Ereignissen wurde er zu einem halben Ghul.

AniYuki wird weiterhin über die Frisuren von Anime-Charakteren sprechen und Kaneki Ken treffen. Wir werden über seinen Haarschnitt sprechen, die Geschichte des Übergangs von schwarzen zu weißen Haaren und natürlich die Fotos Ihres Lieblingshelden im wirklichen Leben bewundern.

Ken Kaneki Haare

Das Aussehen des Charakters war zunächst unauffällig. Ein dünner Typ mit schwarzem Kurzhaarschnitt. Anschließend wurden die Haare weiß und der Körper wurde stärker und muskulöser.

Das Bild der Hauptfigur des Mangas „Tokyo Ghoul“ wird gerne für Halloween- und Cosplay-Festivals verwendet.

Wie heißt die Frisur wie Kaneki Ken

Ken Kaneki Haare

Kaneki Ken hat einen Bob-Haarschnitt. Weiche, abgerundete Haarschnittlinien sind bei Asiaten sehr beliebt. Dickes, glattes Haar passt gut zum Bob eines Mannes. Durch die Arbeit mit einer abgestuften Schere erstellt der Meister die Textur des Haares, hebt die Strähnen hervor und verleiht ihnen ein unordentliches Aussehen. Sie können eine Frisur wie Ken Kaneki erzielen.

Für einen Haarschnitt benötigen Sie eine Länge von ca. 15 cm am Vorderkopf und 5-7 cm an den Schläfen.

Der Haarschnitt eignet sich für dreieckige, ovale und rautenförmige Gesichtstypen.

Künstler arbeiten an Anime-Charakteren, heben Stränge hervor und konzentrieren sich auf Details. Es ist nicht immer möglich, den Stil Ihres Lieblingshelden ganz genau zu reproduzieren. Eine Perücke könnte eine gute Option sein. Indem Sie das Kunsthaar ein wenig an Ihren Gesichtstyp und Ihre Gesichtsgröße anpassen, können Sie am Ende einen großartigen Look erzielen.

Kaneki Ken mit schwarzen Haaren

Ken Kaneki Haare

Wie wir uns erinnern, war Ken ein schüchterner, introvertierter Mensch, der niemandem weh tun konnte. Zuvor und bis zur Mitte des Mangas waren seine Haare schwarz, eine charakteristische Farbe für Asiaten und im Anime bedeutend, dass er immer noch seine Menschlichkeit enthält.

Er weigert sich zu akzeptieren, dass er eine ghulische Seite hat, und leidet lange Zeit unter seinen menschlichen Qualitäten.

Kaneki Ken mit schwarz-weißem Haar

Ken Kaneki Haare

Yamoris Folter versetzt Kaneki in einen schwierigen körperlichen und geistigen Zustand und treibt unseren Helden fast in den Wahnsinn. Irgendwann erkannte er, dass das, was seine Mutter ihm beigebracht hatte – andere nicht zu verletzen, ihn schwach macht und nicht dazu beiträgt, geliebte Menschen zu beschützen. Ken erkennt einige Momente aus seiner Vergangenheit, verliert seine Menschlichkeit und sein Haar wird weiß, was Reife, Verlust der Menschlichkeit und Akzeptanz seiner anderen Seite bedeutet.

Eine andere Version des Übergangs von schwarzem zu weißem Haar ist auf den psychischen Stress zurückzuführen, den er während der extremen Folter erlebte. Dieser Zustand wird als Marie-Antionette-Syndrom bezeichnet.

Im Tokyo Ghoul-Anime erfolgt die Verwandlung augenblicklich, während sie im Manga allmählich erfolgt – seine Strähnen werden grau, bis sie vollständig weiß sind.

Kaneki Kens echtes Haar

Ken Kaneki Haare

Ken Kaneki Haare